Bio-Kosmetik und Bio-Bekleidung

Rund ums Thema Lavaerde

Lavaerde Comme Avant

 

Viele von Ihnen haben sich an unser festes Shampoo gewöhnt. Einige von Ihnen schwören auf dieses Produkt. Gleichzeitig wissen wir, dass die Verwendung unseres Shampoos und festen Shampoos im Allgemeinen nicht selbstverständlich ist und nicht für jeden geeignet ist. Nachdem wir Ihnen Arganöl vorgestellt haben, möchten wir Ihnen heute etwas mehr über den zweiten Hauptbestandteil unseres Shampoos erzählen: Lavaerde, auch Rhassoul genannt.  

 

Lavaerde? Was ist das ? 

LavaerdeRhassoul, auch Ghassoul oder Wascherde genannt, ist eine Tonerde aus Marokko. Es gibt heute nur einen bekannten Abbauort, der sich südlich von Fes befindet. Die Tonerde wird in dieser Region seit Jahrhunderten in Hammams und für die tägliche Pflege verwendet. Sie ist in Marokko für ihre säubernden und reinigenden Eigenschaften bekannt. 

Um Lavaerde zu erhalten, muss der Ton nach seiner Extraktion trocknen, mit Wasser gereinigt und anschließend gefiltert werden, um die darin enthaltenen Verunreinigungen zu minimieren. Die Masse muss dann getrocknet und ausgebreitet werden, die Paste darf nicht mehr als einen Zentimeter dick sein. Nach dem Trocknen wird diese feste Platte zerbrochen, um kleine Stücke zu erzeugen. Diese Stücke können verkauft werden wie sie sind oder sie können in Pulver verwandelt werden. Heutzutage wird es immer einfacher, Lavaerde in verschiedensten Formen zu erhalten: in kleinen Stücken, in Pulverform, als gebrauchsfertige Maske oder sogar als Shampoo. In der Liste der Inhaltsstoffe erscheint dieser Stoff zum Beispiel unter dem Namen marokkanischer LavatonRhassoul wird nicht chemisch modifiziert, wenn es in ein Produkt eingearbeitet wird, was es zu einem 100% natürlichen Inhaltsstoff macht. 

 

Ist Lavaerde für alle geeignet? 

Rhassoul ist ein Tonmaterial, das keine Kontraindikationen aufweist und eine universelle Reinigungswirkung hat, jedoch bei einigen Menschen wirksamer ist als bei anderen. Die Verwendung von Lavaerde auf dem Haar hilft, die Talgausschüttung der Kopfhaut zu regulieren. Wie wir später in diesem Artikel sehen werden, hat Rhassoul eine absorbierende WirkungGenau diese positive Eigenschaft führt zur Reduzierung von Talg und ermöglicht Ihnen somit, die Haare weniger häufig zu waschen. Aus diesem Grund eignet sich Lavaerde sehr gut für fettiges Haar. Sie ist auch ein echter Verbündeter gegen juckende Kopfhaut, bereits nach einigen Anwendungen gewinnt die Kopfhaut ihr ursprüngliches Gleichgewicht zurück. Lavaerde wirkt auch positiv auf feines und / oder brüchiges Haar, das dank der Ummantelungswirkung von Rhassoul wieder an Volumen und Vitalität gewinnt. 

Man sollte allerdings Lavaerde jedoch sparsam verwenden, da sonst der gegenteilige Effekt erzielt wird. Die Verwendung einer großen Menge Rhassoul beim Waschen der Haare kann das Haar und die Kopfhaut austrocknen. Aus diesem Grund haben wir Lavaerde mit Arganöl kombiniertwelches das Haar und die Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgt. Wenn das Problem trockener Haare oder Kopfhaut trotz allem weiter besteht, empfehlen wir Ihnen, die verwendete Menge des Shampoos zu reduzieren oder vor dem Haare waschen eine Pflanzenölmaske aufzutragen. Darüber hinaus kann die Ummantelungswirkung von Rhassoul, die für feines Haar von großem Nutzen sein kann, manchmal dickem, lockigem Haar einen Rosshaareffekt verleihen. Daher wird Lavaerde eher für feines und normales Haar empfohlen, mit dem Ziel das Volumen zu erhöhenfür fettiges Haar, mit dem Ziel die Talgausschüttung zu reduzieren und für empfindliche Kopfhaut, mit dem Ziel, diese zu beruhigenDas Shampoo ist auch sehr effektiv bei gefärbten und getönten Haaren, wenn pflanzliche Produkte verwendet werden (wie zum Beispiel Henna). 

Lavaerde kommt auch für die Hautpflege zum Einsatz, aber auch hier hängt seine Wirksamkeit vom Hauttyp ab. Wir stellen fest, dass sie aufgrund ihrer absorbierenden Wirkung hauptsächlich für fettige und Mischhaut geeignet ist. In einigen Fällen ermöglicht dies die Reduzierung von Verunreinigungen und die Verkleinerung großer Poren. Lavaerde hat eine reinigende Wirkung, unabhängig von Ihrem Hauttyp. 

 

Welche Vorteile besitzt Lavaerde? 

Rhassoul verfügt über zahlreiche Vorteile, sowohl für die Haut als auch für die HaareWir konzentrieren uns hier auf die Vorteile der Anwendung für die Haare, damit Sie unser Shampoo gut kennenlernen. 

Lavaerde hat zuerst einmal, wie bereits erwähnt, eine absorbierende und entfettende Wirkung. Dies führt dazu, dass die Talgproduktion reguliert wird und somit die Häufigkeit der Haarwäsche verringert werden kann. Dank der hervorragenden Wirkung des Tons wird Ihre Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht gebracht und gereinigt. Rhassoul respektiert den hydrolipidischen Film von Kopfhaut und Haaren und ersetzt somit perfekt milde Shampoos. Im Gegensatz zu herkömmlichen Shampoos enthält Rhassoul keine Sulfate und Silikone, die häufig für fettiges Haar verantwortlich sind. 

Rhassoul ist nicht nur absorbierend, sondern wirkt auch reinigend. Dank seiner hohen Konzentration an Mineralsalzen zieht der Stoff Verunreinigungen an, hält diese zurück und beseitigt sie. Dies ermöglicht eine gründliche Reinigung von Haar und Kopfhaut. 

In einigen Fällen hilft Lavaerde auch, die Haare zu entklettenLavaerde macht die Haare glänzend und voluminös. Dies ist hauptsächlich auf die Ummantelungswirkung von Rhassoul zurückzuführen. 

 

Wie kommt Lavaerde zum Einsatz? 

Auch hier konzentrieren wir uns auf die Verwendung als Shampoo. Wie oben angegeben, kann Lavaerde allein zum Haare Waschen ausreichen, als Pulver oder auch im Pastenformat (durch Zugabe von Wasser zum Pulver). Sie sollten dann wie bei einem herkömmlichen Shampoo vorgehen, indem Sie das Haar anfeuchten, die Kopfhaut mit dem Ton reinigen (konzentrieren Sie sich nur auf die Wurzeln, um das Haar nicht auszutrocknen) und das Haar anschließend gründlich ausspülen. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Haar mit Essigwasser auszuspülen, um ihm Glanz und Geschmeidigkeit zu verleihen. Rhassoul macht das Haar manchmal stumpfer, da sein pH-Wert höher ist als der der Kopfhaut. Apfelessig senkt den pH-Wert. Es ist ein sehr einfach anzuwenden und ein wirksamer Conditioner. 

Wenn Sie Rhassoul zum ersten Mal verwenden, sind die von uns gezeigten Vorteile möglicherweise nicht sichtbar. Manchmal scheinen Ihre Haare weniger schön zu sein als bei Ihren vorherigen Shampoos. Das ist völlig normal. Herkömmliche Shampoos hinterlassen Rückstände von Inhaltsstoffen im Haar und diese mit Rhassoul gemischten Inhaltsstoffe vereinen sich nicht gut. In diesem Fall bietet sich eine mehrmals zu wiederholende Spülung mit Apfelweinessig an. Nach der Umstellung werden die positiven Wirkungen der Lavaerde sichtbar. 

Damit Ihr Übergang zu Rhassoul reibungslos verläuft, haben wir einige Tipps für Sie. Bei trockenem Haar wird empfohlen, Lavaerde nicht zu häufig zu verwenden. Eine Haarwäsche einmal pro Woche reicht aus, um die Vitalität des Haares wiederherzustellen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Rohrleitungen nicht verstopfen. Lavaerde ist ein sehr feiner Ton, aber bei häufiger Verwendung und bei langen, dicken Haaren sollten Sie regelmäßig Kristallsoda in den Ausfluss streuen, um Verstopfungen vorzubeugen. 

  

Lavaerde ist ein sehr guter Ersatz für herkömmliche Shampoos. Wir sind stolz darauf, Ihnen ein Shampoo mit diesem qualitativ hochwertigen und wirksamen Inhaltsstoff anbieten zu können. Die Entscheidung für natürliche Pflegemittel für Ihr Haar ist der beste Weg, um dauerhaft schöne und gesunde Haare zu bewahren. 🙂